Aktuelles:


Unsere Schule


Mündliche Prüfungstermine ESA/MSA, Abitur im Schuljahr 2019/2020

Informationen zu den Terminen der mündlichen Prüfungen (ESA/MSA, Abitur) im Schuljahr 2019/2020 finden Sie unter Terminen.


Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Hier finden Sie eine Medien-Information des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein vom 16.05.2020, zur Wiederaufnahme des Präsenzunterrichtes im Schuljahr 2019/2020.

HIER...

Aktualisierte schriftliche Prüfungstermine ESA/MSA 2020

Informationen zu den Terminen der schriftlichen Abschlussprüfungen (ESA/MSA) im Schuljahr 2019/2020:

Die Termine für die schriftlichen Prüfungen ESA/MSA sind seitens des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein (MBWK) aktualisiert worden (Stand 28.04.2020).

Die schriftlichen Prüfungen finden in der 20. KW an den folgenden Tagen statt:

  • Montag, 11.05.2020: ESA Deutsch / MSA Englisch
     
  • Mittwoch, 13.05.2020: ESA Mathematik / MSA Deutsch
     
  • Freitag, 15.05.2020: ESA Englisch / MSA Mathematik

Sobald es weitere Informationen zum Prüfungsgeschehen ESA/MSA gibt, werden wir Ihnen diese umgehend zur Kenntnis geben.

Brief des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Hier finden Sie einen Brief des IQSH des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein vom 16.04.2020, der an alle Eltern des Landes gerichtet ist.

HIER...

Schulunterricht vom 20.04.2020 bis 30.04.2020

Informationen zu den Abschlussprüfungen (ESA, MSA, Abitur) im Schuljahr 2019/2020:

1. Abitur:

An folgenden Tagen sind ausschließlich die Abiturienten für die Prüfungen im Schulgebäude:

  • Montag, 20. April 2020:                 Belehrung der Abiturienten
  • Dienstag, 21. April 2020:               eA Geographie (dezentral)
  • Freitag, 24. April 2020:                  eA Englisch (zentral)
  • Dienstag, 28. April 2020:               gA Mathematik (dezentral)
  • Donnerstag, 30. April 2020:          eA Deutsch (zentral)

2. ESA/MSA:

An folgenden Tagen sind ausschließlich die Schülerinnen und Schüler, die ESA/MSA Prüfungen ablegen, im Schulgebäude:

  • Mittwoch, 22. April 2020
  • Donnerstag, 23. April 2020
  • Montag, 27. April 2020
  • Mittwoch, 29. April 2020

Der Stundenplan wird gesondert bekanntgegeben.

Termine der schriftlichen Prüfungen:

  • Monntag, 11.05.2020 ESA Deutsch, MSA Englisch
  • Dienstag, 12.05.2020 ESA Mathematik, MSA Deutsch
  • Donnerstag, 14.05. ESA Englisch, MSA Mathematik

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Hier finden Sie Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein vom 08.04.2020, zu den Abschlussprüfungen und Prüfungsbedingungen im Schuljahr 2019/2020.

HIER...

Brief der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Hier finden Sie einen Brief der Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein, Frau Karin Prien, vom 27.03.2020, der an alle Schülerinnen und Schüler des Landes gerichtet ist.

HIER...

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Informationen zu den Abschlussprüfungen im Schuljahr 2019/2020 vom 27.03.2020:

Wir möchten Ihnen im Folgenden den neuesten Stand hinsichtlich der Abschlussprüfungen in diesem Schuljahr mitteilen:

Nachdem die Landesregierung wegen der Ausbreitung des Coronavirus den Unterrichtsbetrieb an den Schulen bis zum 19. April 2020 untersagt hat, konnten bisher auch die diesjährigen Abschlussprüfungen nicht durchgeführt werden.

Die Kultusminister-Konferenz (KMK) hat am 25. März 2020 entschieden, dass die Abschlussprüfungen bundesweit durchgeführt werden - auch wenn es dabei wegen des Infektionsgeschehens zu weiteren zeitlichen Verschiebungen kommen kann. Auch kann eine Absage letztlich mit Blick auf das weitere Infektionsgeschehen weiterhin nicht ausgeschlossen werden.

Wie Sie unseren Informationen der letzten Tage entnehmen konnten, hat es insbesondere wegen der Abiturprüfungen aufgrund der Berichterstattung in den Medien eine unklare Situation gegeben. Das hat sicherlich bei Ihnen allen zu Verunsicherung und Fragen geführt. Nun steht der Rahmen aufgrund des Beschlusses der KMK fest. Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein (MBWK) wird uns in den nächsten zwei Wochen informieren, wie die Rahmenbedingungen für die Durchführung von Prüfungen sein müssen, damit das Infektionsrisiko so gering als möglich ist.

Soweit es den terminlichen Ablauf der Abiturprüfungen betrifft, sehen die Planungen des MBWK vorläufig Folgendes vor und stehen allerdings auch weiterhin unter dem Vorbehalt, dass das Infektionsgeschehen einen ordnungsgemäßen Prüfungsablauf zulässt.

1. Abitur:

Als Termine sind vorläufig vorgesehen:

•          Dienstag, 21. April 2020:               eA Geographie (dezentral)

•          Freitag, 24. April 2020:                  eA Englisch (zentral)

•          Dienstag, 28. April 2020:               gA Mathematik (dezentral)

•          Donnerstag, 30. April 2020:           eA Deutsch (zentral)

•          Dienstag, 26. Mai 2020 / Mittwoch 27. Mai 2020:        Sprechprüfungen eA Englisch

2. MSA/ESA:

Die große Herausforderung ist, dass die letzten Unterrichtswochen zur Vorbereitung der Prüfungen in den Schulen fehlen. Die Prüfungen müssen daher verschoben werden, damit zunächst eine angemessene unterrichtliche Vorbereitung erfolgen kann. Die Schulaufsicht arbeitet an der Erstellung möglicher Szenarien, die unterrichtliche Vorbereitung und einen späteren Prüfungsbeginn vorsehen.

Dies sind zusammengefasst die Informationen, die uns heute Vormittag vom MBWK übermittelt worden sind. Genauere Informationen, insbesondere zu den Prüfungen MSA/ESA werden wir Ihnen selbstverständlich mitteilen, sobald wir Kenntnis davon haben. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Hier finden Sie eine Mitteilung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein (MBWK) vom 27.03.2020 zur Frage von Abschlussprüfungen im Schuljahr 2019/2020.

HIER...

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Hier finden Sie eine Mitteilung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein (MBWK) vom 25.03.2020 zur Frage von Abschlussprüfungen im Schuljahr 2019/2020.

HIER...

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Hier finden Sie eine Mitteilung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein (MBWK) vom 24.03.2020 zur Frage von Abschlussprüfungen im Schuljahr 2019/2020.

!!! Es sind keine Beschlüsse des MBWK !!!

HIER...

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Informationen vom 19.03.2020:

Hinsichtlich der „Notbetreuung“ gilt die unten stehende Regelung unverändert für die Zeit bis zum 19.04.2020.

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein vom 18.03.2020:

Hinsichtlich der „Notbetreuung“ gilt für Donnerstag, 19.03.2020, und Freitag, 20.03.2020, die bisherige Regelung:

  1. Notbetreuung in den Schulen
  • Die Schulen bieten zunächst bis zum 20. März 2020 eine Notbetreuung in den Jahrgangsstufen 1 – 6 an für Kinder von Personen an, die als in Bereichen der kritischen Infrastrukturen Beschäftigte zur Aufrechterhaltung der kritischen Infrastrukturen und Leistungen erforderlich sind. Es gilt der Runderlass des Gesundheitsministeriums vom 14. März 2020, der hierzu nähere Angaben enthält. Voraussetzung ist, dass beide Erziehungsberechtigte bzw. Alleinerziehende in einem entsprechenden Bereich tätig sind.
  • Alle Berechtigten müssen eine schriftliche Bestätigung ihres Arbeitgebers vorlegen. Die Schulleitungen müssen die Bedarfe erfassen. Das Betreuungsangebot ist ausdrücklich kein Unterrichtsangebot.
  • Die Schülerinnen und Schüler sollen soweit möglich einzeln bzw. in Kleinstgruppen betreut werden, um die Zahl der sozialen Kontakte trotz der Betreuung in der Schule so gering wie möglich zu halten. Von einer neuen Mischung der Gruppen über Klassen- und Jahrgangsgrenzen hinweg sollte möglichst abgesehen werden.

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein

Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein vom 16.03.2020:

  • Praktika oder andere schulische Veranstaltungen:
    Praktika und andere schulische Veranstaltungen wie der Boys‘ Day und Girls‘ Day entfallen vorerst bis zum 19.04.2020.
     
  • Abschlussprüfungen:
    Die Abschlussprüfungen werden auf die Zeit nach den Osterferien verschoben. Dabei ist bundeseinheitlich geregelt, dass den Schülerinnen und Schüler kein Nachteil aus dieser besonderen Situation entsteht und die jeweiligen Abschlüsse von allen Bundesländern anerkannt werden. Dies gilt insbesondere für die Abiturprüfungen. Das Bildungsministerium und die Schulen bereiten die neuen Abläufe in den nächsten Wochen vor. Dies gilt auch für z. B. sprachpraktische Prüfungen oder Projektpräsentationen.

Brief des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein

Hier finden Sie einen Brief des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein, Herrn Daniel Günther, vom 14.03.2020.

HIER...

Informationen vom 16.03.2020

Hier finden Sie den Erlass des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein vom 14.03.2020:
"Erlass von Allgemeinverfügungen zum Verbot und zur Beschränkung von Kontakten in besonderen öffentlichen Bereichen"

HIER...

Auf behördliche Anordnung bleibt unsere Schule bis zum 19.04.2020 geschlossen.

Informationen vom 13.03.2020

Hier finden Sie die Anordnung des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein hinsichtlich der "Einstellung des Unterrichtsbetriebs an den allgemein bildenden Schulen, berufsbildenden Schulen und Förderzentren"

(Stand: 13.03.2020)

HIER...

Medien-Information

Hier finden Sie die Medien-Information des Gesundheitsministeriums und Bildungsministeriums des Landes Schleswig-Holstein vom 13.03.2020.

HIER...

Informationen vom 12.03.2020

Ergänzend zu den Informationen der vergangenen Tage, möchten wir Ihnen den aktuellen Stand (12.03.2020) mitteilen:

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein hat Folgendes verfügt:

Aufgrund der Ausbreitung des Corona Virus werden alle Schulwanderfahrten an öffentlichen Schulen außerhalb Schleswig-Holsteins untersagt. Die Anordnung erfolgte zur Aufrechterhaltung des Unterrichtsbetriebes und der Funktionsfähigkeit der Schulen. Alle Schulwanderfahrten (Klassenfahrten, auch Tagesausflüge) und Schüleraustausche nach Zielen außerhalb Schleswig-Holsteins sind bis zum Ende des Schuljahres 2019/20 abgesagt worden.

Da das Bildungsministerium im Rahmen der Aufsicht über die Schulen in freier Trägerschaft nicht befugt ist, eine entsprechende Anordnung auch für Ersatzschulen zu treffen, gilt diese Anordnung nicht für uns als Waldorfschule (Schule in freier Trägerschaft). Alle Schulen in freier Trägerschaft müssen daher eigenverantwortlich prüfen, inwieweit Schulwanderfahrten in der derzeitigen Situation noch durchgeführt werden können.  Angesichts der unverändert dynamischen und kritischen Entwicklung des Corona-Virus wird vom Ministerium allerdings angeraten, entsprechend der Anordnung des Ministeriums gegenüber den öffentlichen Schulen zu verfahren und alle Schulwanderfahrten bis Schuljahresende abzusagen.

Als Vertreter der Freien Waldorfschule Elmshorn sind wir uns der Verantwortung gegenüber Ihnen als Schulgemeinschaft und gegenüber der gesamten Gesellschaft bewusst. Daher werden wir entsprechend der Empfehlung des Ministeriums alle Klassenreisen nach Zielen außerhalb Schleswig-Holsteins bis zum Ende des Schuljahres 2019/2020 absagen.

Aktuell sind von der Absage folgende Reisen betroffen:

  • Schüleraustausch nach Frankreich vom 15.03.2020 bis 23.03.2020 (wurde bereits einvernehmlich mit der Schule in Grenoble abgesagt)
  • Orchesterfahrt nach Knivsberg/Dänemark vom 20.03.2020 bis 22.03.2020
  • Kunstfahrt der 12. Klasse nach Lalunda/Griechenland vom 30.04.2020 bis 15.05.2020

Hinsichtlich der Fahrt des Mittelstufenorchesters nach Noer/Schleswig-Holstein und der Durchführung des Landbaupraktikums werden wir Sie zu gegebener Zeit informieren. Wir bitten um Ihr Verständnis. Vielen Dank.

Informationen vom 11.03.2020

Hier finden Sie:

Allgemeinverfügung des Kreises Pinneberg für Reiserückkehrer aus Risikogebieten und besonders von der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 betroffenen Gebieten

zur Beschränkung des Besuchs von Schulen, Hochschulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflegestellen, Krankenhäusern und weiteren medizinischen Einrichtungen sowie stationären Einrichtungen der Pflege und der Eingliederungshilfe

(Stand: 11.03.2020)

HIER...

Informationen vom 10.03.2020

Das Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren in Schleswig-Holstein hat Folgendes verfügt, was für Sie als Eltern, Schülerinnen und Schüler, bzw. Besucher unserer Schule von Belang sein könnte:

Ab sofort dürfen Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet entsprechend der jeweils aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet / besonders betroffenen Gebiet folgende Einrichtungen nicht betreten:

  • Einrichtungen nach § 33 Nr. 1 bis 4 IfSG
    - Kindertageseinrichtungen
    - Kinderhorte
    - erlaubnispflichtige Kindertagespflegestellen
    - Schulen
    - Heime
    , in denen überwiegende minderjährige Personen betreut werden)
  • sowie betriebserlaubte Einrichtungen nach § 45 SGB VIII (stationäre Erziehungshilfe),
  • Einrichtungen nach § 23 Absatz 3 Nr. 1 und Nr. 3 bis 5 IfSG
    - Krankenhäuser
    - Vorsorge- und Rehabilitationseinrichtungen, in denen eine den Krankenhäusern vergleichbare medizinische Versorgung erfolgt,
    - Dialyseeinrichtungen,
    - Tageskliniken,
    - Entbindungseinrichtungen und Behandlungs- oder Versorgungseinrichtungen, die mit einer der in den Nummern 1 bis 6 genannten Einrichtungen vergleichbar sind;
    - ausgenommen von dem Betretungsverbot sind behandlungsbedürftige Personen
  • Pflegeeinrichtungen und
  • Berufsschulen und Hochschulen.

Ausreichend ist, dass die entsprechende Festlegung der Gebiete durch das RKI innerhalb der 14-Tages-Frist erfolgt. Die Risikogebiete und besonders betroffene Gebiete sind unter https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html tagesaktuell abrufbar.

Weitere Informationen erhalten Sie jederzeit auf der Homepage des Ministerium unter:

https://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/VIII/_startseite/Artikel_2020/I/200129_Grippe_Coronavirus.html

Wir möchten Sie bitten, diese Hinweise im Interesse der gesamten Schulgemeinschaft zu beachten. Vielen Dank.

Informationen vom 05.03.2020

Hier finden Sie Informationen des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein zum Coronavirus.
(Stand: 05.03.2020)

HIER...

Infektionsschutz

Infektionen vorbeugen: Die zehn wichtigsten Hygienetipps.
(Stand: 05.03.2020)

HIER...

Infektionsschutzgesetz

Hier finden Sie das Merkblatt "Belehrung für Eltern und sonstige Sorgeberechtigte durch Gemeinschaftseinrichtungen gemäß § 34 Abs. 5 Satz 2 Infektionsschutzgesetz".

HIER...