Freie Waldorfschule Elmshorn

Die Freie Waldorfschule Elmshorn, deren besondere pädagogische Prägung auf der von Dr. Rudolf Steiner begründeten Anthroposophie beruht, verfügt über zwölf Waldorfschulklassen und eine Abiturklasse.

Derzeit wird die Schule von etwa 410 Schülerinnen und Schülern aus etwa 270 Elternhäusern besucht. 44 Lehrerinnen und Lehrer sowie andere pädagogische Kräfte sind an der Schule tätig.

Die Freie Waldorfschule Elmshorn wird von Eltern, Kollegium, Freunden und Ehemaligen selbst verwaltet und getragen, die sich in zwei Vereinen organisiert haben. Der Schulverein der Freien Waldorfschule Elmshorn e.V. ist für den Zweckbetrieb der Schule verantwortlich, der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Elmshorn e.V. für alle baulichen Maßnahmen und den Kulturbetrieb im Saalbau.

Die Jugend erziehen

heißt im Heute das Morgen

heißt im Stoffe den Geist

heißt im Erdensein das Geistsein pflegen.

Rudolf Steiner

Besonderheiten:

  • Schulärztin
  • Sprachgestaltung und Heileurythmie
  • Förderunterricht möglich
  • Mittel- und Oberstufenorchester
  • Offene Ganztagsschule
  • Betreuungsklasse
  • Speisehaus
  • Saalbau
  • Elternchor

 



Neuigkeiten
17.01.2018

"Elmshorn singt" im Saalbau

"Elmshorn singt" am 31.01.2018 & 01.02.2018, ist bereits ausverkauft. Der nächste Termin ist am Donnerstag, 22.02.2018, 20:00 Uhr; hierfür sind bereits Tickets erhältlich.

Weiterlesen

11.01.2018

"Gegen das Vergessen"

Am 25.01.2018 findet die Gedenkveranstaltung "Gegen das Vergessen" um 19:00 Uhr im Saalbau der Freien Waldorfschule Elmshorn statt.

Weiterlesen

Zu allen Neuigkeiten

Zu allen Terminen

Zum aktuellen Speiseplan