Freie Waldorfschule Elmshorn

Die Freie Waldorfschule Elmshorn, deren besondere pädagogische Prägung auf der von Dr. Rudolf Steiner begründeten Anthroposophie beruht, verfügt über zwölf Waldorfschulklassen und eine Abiturklasse.

Derzeit wird die Schule von etwa 410 Schülerinnen und Schülern aus etwa 270 Elternhäusern besucht. 44 Lehrerinnen und Lehrer sowie andere pädagogische Kräfte sind an der Schule tätig.

Die Freie Waldorfschule Elmshorn wird von Eltern, Kollegium, Freunden und Ehemaligen selbst verwaltet und getragen, die sich in zwei Vereinen organisiert haben. Der Schulverein der Freien Waldorfschule Elmshorn e.V. ist für den Zweckbetrieb der Schule verantwortlich, der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik Elmshorn e.V. für alle baulichen Maßnahmen und den Kulturbetrieb im Saalbau.

Die Jugend erziehen

heißt im Heute das Morgen

heißt im Stoffe den Geist

heißt im Erdensein das Geistsein pflegen.

Rudolf Steiner

Besonderheiten:

  • Schulärztin
  • Sprachgestaltung und Heileurythmie
  • Förderunterricht möglich
  • Mittel- und Oberstufenorchester
  • Offene Ganztagsschule
  • Betreuungsklasse
  • Speisehaus
  • Saalbau
  • Elternchor

 

Neuigkeiten
16.01.2017

Halbjahresarbeiten der 8. Klasse

Am Freitag (13.01.2017) und am Samstag (14.01.2017) wurden die Halbjahresarbeiten von den Schülerinnen und Schülern der 8. Klasse präsentiert.

Weiterlesen

09.01.2017

Veranstaltungen im Saalbau

Wir möchten Sie auf die Veranstaltungen im Saalbau in den nächsten Wochen aufmerksam machen.

Weiterlesen

04.01.2017

Waldorflehrer/innen gesucht!

Wir haben derzeit mehrere offene Stellen. Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten.

Weiterlesen

Zu allen Neuigkeiten